Grundstücke sortiert nach Bundesland:

Grundstueck.net:

Grundstücke - Bauland in Bremen finden

Was kennzeichnet ein Grundstück in Bremen?

 

Wer ein Grundstück in Bremen sucht, der hat sich entschlossen, künftig im kleinsten Bundesland Deutschlands zu wohnen. Es besteht aus den beiden Städten Bremen und Bremerhaven und weist eine Fläche von lediglich 419 Quadratkilometern auf. Insgesamt leben hier rund 662.000 Menschen. Geologisch gesehen, sichert man sich mit dem Grundstück in Bremen die Nähe zur Weser und zur Nordsee. Ansonsten handelt es sich um flaches Land, aus dem sich nur zwei Punkte mit einer maximalen Höhe von knappen fünfzig Metern erheben.

 

Hat man das Glück, sich ein Grundstück in Bremen oder Bremerhaven am Stadtrand sichern zu können, findet man ländliche Idylle mit Blick auf das oft unberührte Marschland vor. Große Gebiete stehen unter Naturschutz und an anderer Stelle bestimmt die landwirtschaftliche Nutzung das Bild. Dort und in den an den Häfen ansässigen Handelsunternehmen kann man Arbeit finden, wenn man beabsichtigt das Grundstück in Bremen oder Bremerhaven mit einem selbst zu nutzenden Haus zu bebauen. Auch die Lebensmittelindustrie und der Automobilbau sind hier gut vertreten.

 

Rund um das Grundstück in Bremen findet man gute Verkehrsverbindungen vor. Der Stadtstaat besitzt den zweitgrößten Handels- und Passagierhafen der Bundesrepublik Deutschland. Auch bei der Eisenbahn stehen zahlreiche Linien mit kurzen Taktzeiten zur Verfügung.

 

Das Grundstück in Bremen erreicht man derzeit über drei Autobahnen und zahlreiche Bundesstraßen. Auch für die Bildung ist im Umfeld von einem Grundstück in Bremen gut gesorgt. Die Sprösslinge können wohnortnahe allgemein bildende Schulen besuchen und sich anschließend an der Universität Bremen einschreiben. Das sportliche und kulturelle Angebot des Stadtstaates lässt ebenfalls keine Wünsche offen.